HÄMOGLOBIN IM STUHL WERTE NG/ML TABELLE

Der Wechsel vom Guajak-basierten oben den immunologischen fäkalen okkulten Bluttest (iFOBT) in dem Stuhl zum1. April 2017 hätte deutliche Prozessänderungen bei der Darmkrebsvorsorge kommen sie Folge. Das Nutzung kommen sie Früherkennung in Patienten ist rückläufig. Einer großer anteil der von den Laboren ausgegebenen Entnahmesysteme für den iFOBT kommt nicht zur präventiven Laboranalytik zurück. Ablaufanpassungen notwendig.

Du schaust: Hämoglobin im stuhl werte ng/ml tabelle


Schlüsselwörter: gFOBT, KRK, Hämoglobin, Schwellenwert, Kostenübernahme, Rücklaufquote, ALM e. V.

Der immunologische fäkale okkulte Bluttest (iFOBT) in dem Stuhl ist eine Laboruntersuchung kommen sie Früherkennung, wenn an Patienten ns Goldstandard Koloskopie von Früherkennung einer kolorektalen Karzinoms (KRK) oder einer Adenoms zunächst nicht durchgeführt bekomme kann oder vom Patienten abgelehnt wird. Das wird ab kommen sie 50. Lebensjahr über der gesetzlich Krankenkasse übernommen. Darmkrebs wird entsprechend Krebsregister (2014) in Deutschland insgesamt an 61.000 jedermann pro jahr neu diagnostiziert. Ns KRK oder seine Vorstufen können an den doppelpunkt bluten.

Nicht sichtbares blut kann mit das fäkalen okkulten bluttest (FOBT) in dem Stuhl bewährt werden. Bei herkömmlichen Guajak-basierten FOBT (gFOBT) färbt Hämoglobin im Stuhl nach Zugabe von Wasserstoffperoxid das imprägnierte Filterpapier blau. Hierzu werden aus drei Stuhlgängen je zwei Proben zum Stuhl oben zwei Testfelder aufgetragen und direkt an der Arztpraxis untersucht. Die mindestens einmalige präventive Durchführung eines FOBT senkte in Studien die KRK-bedingte Mortalität ca bis kommen sie 30%. Das Testung wenn pro jahr war der zweijährigen Testung überlegen. Nachteilig am gFOBT ist eine zeigen mäßige Sensitivität für Karzinome und einer geringe Sensitivität weil das Adenome zwischen 8% und 35%. Zudem von etwas betroffen sein das Essverhalten das Patienten ns Spezifität. Deshalb können Nahrungsmittel wie rotes fleisch oder Früchte und gemüse mit hoher Per­oxidaseaktivität (z. B. Melone, Blumenkohl, Meerrettich) zu falsch-positiven Ergebnissen führen. Ascorbinsäure (Vitamin C) dagegen can positive Guajak-Reaktio­nen block und kommen sie falsch-negativenResultaten von gFOBT führen.

Der iFOBT weist auf der anderen seite humanes Hämoglobin mit spezifischen Antikörpern nach, sodass nein Ernährungsumstellung vor Testdurchführung notwendig, braucht ist. Innerhalb Gegensatz zu den qualitativen gFOBT verstehen quantitative iFOBT zudem automatisch und standardisiert an medizinischen Laboren durchgeführt. Die siedeln der Probe innerhalb Entnahmematerial muss entsprechend Vorgabe mindestens fünf Tage betragen, sodass sogar ein Postversand möglich ist. Das verfügbaren iFOBT können sich je nach hersteller hinsichtlich das Testgüte deutlich unterscheiden. So wurden in der Krebsfrüherkennungsrichtlinie (KFE-RL) Kriterien für das Testauswahl festgelegt <1>: die eingesetzten tests sollen für fortgeschrittene Adenome und KRK eine Sensitivität von mindestens 25% und einer Spezifität von mindestens 90% besitzen, was basierend einer Testgütestudie mit Koloskopie wie Referenztest belegt es ist in muss. Kuh und sogar fortgeschrittene Adenome bekomme dann in dem Vergleich zum herkömmlichen gFOBT durch iFOBT besser erkannt. Beispielsweise ist ns Zahl der Intervallkarzinome, ns nach einer negativen Früherkennung und vor der nächste regulären Untersuchung entdeckt werden, einer wichtiger Indikator für die Qualität eines Screenings. Je geringer die Inzidenz von Intervallkarzinomen, umso besser ist ns Krebsfrüherkennung. An einer Metaanalyse wurde das Inzidenz von Intervallkarzinomen in Reihenuntersuchungen vergleichen <2>. An 100 entdeckt Intervallkarzinome entfielen hierbei 83 oben den gFOBT und 38 in den iFOBT. Das iFOBT sind zum auch an dieser Hinsicht ns gFOBT überlegen.


Testgüte

Bezüglich das Sensitivität besteht in quantitativen iFOBT die Möglichkeit einer revision des Hämoglobin-Schwellenwertes (Cut-off-Wertes), in dem ns Test als positiv bewertet wird. Schwellenwerte Initiative des ALM e. V.

In einem derzeitige 2019 in der Fachzeitschrift „Prävention und Gesundheitsförderung“ (PUGE) veröffentlichten artikel wurde weil die Arbeitsgruppe Versorgungsforschung des berufsverbands Akkreditierte Labore in der drogen (ALM) e. V. Einer Übersicht by den Hintergrund ns Einführung von iFOBT weil das gesetzlich krankenversicherte Patienten innerhalb Rahmen ns Früherkennung des Darmkrebses in Deutschland zum 1. April 2017 gegeben. Dies beinhaltet ein aktuellen der bericht der medizinisch Labore damit Einsatz dies Laboranalytik in der Patientenversorgung in Deutschland <4>.

Mehr sehen: Gibt Es Margarine Ohne Palmöl, Palmölfreie & Vegane Margarine


Leistungsinhalt bei der Praxis

Der iFOBT innerhalb Stuhl ist einer präventive Leistung zum Darmkrebsfrüherkennung. Ärzte, die den iFOBT präventiv in ihren Patienten ≥ 50. Lebensjahr veranlassen, können die Gebührenordnungsposition (GOP) 01737 (57 Punkte, 6 €) abrechnen. Ns Leistung umfasst das Patienten-Beratung, ausgabe sowie Rücknahme und Weiterleitung von Stuhlproben-Entnahmesystems bei das Labor. Wichtig ist enthalten der Vermerk „präventiv“ in dem Laboranforderungs-Muster 10.


Ergebnisse der Auswertung

Die wissenschaftliche auswertung basiert oben anonymisierten daten der ALM-Mitgliedslabore stammen aus 1. April 2017 bis 30. Juni 2018 und beinhaltet 4.423.795 über den ALM-Laboren ausgegebene iFOBT (Abb. 1). Innerhalb Sinne ns Patientensicherheit can festgehalten werden, dass die Durchführung ns iFOBT gemäß den geltenden Qualitätsvorgaben in den akkreditierten medizinisch Laboren für das Routine an der Darmkrebsfrüherkennung etabliert ist. Zb liegt der anteil positiver Befunde mit 10% aller der bei ALM-Mitgliedslaboren zurückerhaltenen iFOBT innerhalb ns Qualitätsvorgaben. Ein wesentliches Ergebnis: Mit nur 62% (n = 2.725.849) über den Untersuchungszeitraum war ns Rücklaufquote der Tests bei die Labore allerdings nur sehr gering. Zudem es war 4% (n = 110.514) ns ins labor zurückgesendeten iFOBT da drüben überhaupt no auswertbar, was in dem Wesentlichen weil eine no sachgerechte Handhabung ns Probenentnahmesets weil die Patienten in dem Rahmen der Präanalytik rechtfertigung war. Hierbei gibt das offenbar auch Unterschiede in der Handhabbarkeit das je nach Testhersteller unterschiedlich Probenentnahmesets weil die Patienten.

Ein zusätzlich wichtiges Ergebnis: ns Laboruntersuchung iFOBT wird innerhalb Vergleich zu den ehemals 4,7 millionen Tests zum Jahr ns heute nicht als erstatteten herkömmlichen gFOBT innerhalb Stuhl, der in der Arztpraxis ausführen wurde, nicht ausreiche eingesetzt: Kumulativ erhielten die bei diesem prüfbericht teilnehmenden ALM-Mitgliedslabore von das ausgewertete Jahr zeigen 2.536.096 iFOBT zurück.


*
Abb. 1: Insgesamt wurden durch die ALM-Mitgliedslabore 4.423.795 Stuhlentnahmesysteme für iFOBT in Arztpraxen ausgegeben. Das Labore erhielten über den Untersuchungszeitraum 2.725.849 Stuhlproben (GKV, PKV und IGeL) für das iFOBT zurück. Dabei schummeln der Anteil bei den zurückerhaltenden Proben für das PKV-Bereich

Die Verteilung das iFOBT-Einsendungen innerhalb Labor nach Fachgruppen zeigt an Abb. 2. 25% der anfrage erfolgen weil sonstige, no für ns präventive Testanforderung berechtigte Fachgruppen. Weiterführende Untersuchungen müssen, zu haben bestätigen, ob frauen und männer gleichmäßig in die Früherkennungsmaßnahme einbezogen werden. Das Anforderungsverhalten beispielsweise weil Fachärzte weil das Urologie ist ausbaufähig. Da ein hoher anteil der Anforderung auch durch bis jetzt nicht berechtigte Fachgruppen erfolgt, ist einer Aufhebung einen Fachgebiets-bezogenen Begrenzung zu diskutieren.


*
Abb. 2: Kumulative Betrachtung der ärztlichen Fachgruppen, über denen die ALM-Mitgliedslabore ns ausgegebenen experiment zur Durchführung ns iFOBT zurückerhalten haben.Modifiziert nach <4>; Originaldaten ns Arbeitsgruppe Versorgungsforschung des ALM e. V., oktober 2018.
Potenzial zur Optimierung

Für ns methodische Fortentwicklung ns iFOBT ist das entscheidend, ns Qualitätsindikatoren ende den Labor-Quartalsberichten in die Kassenärztlichen assoziationen transparent Test-bezogen und innerhalb Hinblick auf die Labore pseudoanonym von zentraler job zeitnah nach Übermittlung kommen sie veröffentlichen. Insbesondere gilt dies auch für das sog. Früh Performance-Indikatoren. Dabei sollte u. A. Herausgearbeitet werden, was Entnahmesysteme nicht deshalb gut für den Patientengebrauch angemessen sind, ca entsprechende Verbesserungen kommen sie erwirken und möglicherweise eine Vereinheitlichung von Testsystems in Deutschland herbeizuführen. Ebenfalls an zentraler Stelle ich muss ggf. Vorgenommene Anpassungen von Schwellenwerten aufgrund Hersteller oder Anwender publiziert werden.

Um ns Rücklaufquote ns Tests kommen sie Laboranalytik nach Ausgabe in den Patienten für das Zukunft zu optimieren, sollte diskutiert werden, ob eine direkte Kostenbeteiligung des Patienten am Entnahmesystem bedeutende ist. Aktuelle praxis ist, dass die medizinisch Labore die Entnahme- und Transportmaterialien des iFOBT kostenfrei für die Patienten der einsendenden Arztpraxen zur Verfügung zusammenarbeiten müssen. Bedingungen der Diskrepanz inmitten den von den Laboren ausgegebenen und zurückerhaltenen Entnahmesystemen pflegen es aktuell unklar, ob ein Test nicht vom Patienten zurückgebracht oder über der Arztpraxis nicht ins job weitergeleitet wurde.

Im Rahmen das aktuellen Regelung das ausschließlichen Kostenübernahme für das Entnahmesysteme und Transportkos­ten weil die ALM-Labore quelle allein durch nicht zurückerhaltene Entnahmesysteme mindestens drei Millionen Euro ausgaben ohne Deckungsbeitrag von den einjährigen Berichtszeitraum. Offen bleibt somit grundsätzlich auch, ob ns Bewertung des Entnahmesystems im Rahmen ns präventiven Laboruntersuchung GOP 01738 (75 Punkte, 7,99 €) bzw. Ns kurativen Laboruntersuchung 32457 (5,52 € nach Abzug das Laborquote Q) vernünftig vorgenommen wurde heu hierzu einer Anpassung der Vergütung der Laborleistungen vorgenommen bekomme muss. Leider wurde aktuell verpasst, einer sachgerechte verteilung der kosten für ns iFOBT-Entnahmematerial in dem Rahmen von im april startenden Einladungsverfahrens von Darmkrebsfrüherkennung vorzunehmen.

Mehr sehen: Filme, Musik & Bilder Im Heimnetzwerk Einrichten Windows 10 Geht Nicht


Chance verpasst?

Obwohl ns Notwendigkeit der Darmkrebsvorsorge in 80% ns Bevölkerung jeder weiß ist, die Teilnahmeraten mit 67% in Frauen und 40% bei Männern sehr gering. Deshalb wird es spannend, wenn im sommer 2019 das neue bundesweite Einladungsverfahren rechtlich Krankenversicherter zur Darmkrebsvorsorge greift. Dieses Programm ist einer Folge von „Nationalen Krebsplans“ des bundesministerium für gesundheit im Sinne eines jetzt organisierten Darmkrebsscreenings. Der iFOBT kann auch dann wie bisher in Frauen und mann im das alter von 50 und 54 jahren jedes Jahr geführt werden, ab zum 55. Lebensjahr zeigen noch alle zwei Jahre. Ist der iFOBT positiv, erfolgt zur ist anders Abklärung zeitnah einer Darmspiegelung. Negativ Ergebnisse des iFOBT sollten beyogen auf KFE-RL zeigen auf ausdrücklichen Wunsch ns Versicherten fassen werden. Abdominal muscle 50 jahr haben die Männer und abdominal muscle 55 Jahren das Frauen zudem anspruch auf bis kommen sie zwei Früherkennungskoloskopien innerhalb Abstand by zehn Jahren bis zum 65. Lebensjahr. Wird das angebot zur Koloskopie zuerst ab von 65. Lebensjahr in Anspruch genommen, haben ns Versicherten nur anspruch auf eine Früherkennungskoloskopie.

Die Einladungsschreiben zu Programm importieren persönlich bei die Versicherten adressiert. Dass dies besser wirkt zusammen unpersönliche ich habe angekündigt zur Darmkrebsvorsorge wurde bereit belegt. Allerdings zeigte wir auch, dass eine Teilnahme bei der Stuhltest erst nachher erhöht wird, wenn ns Entnahmematerial für den Test live mit dem Einladungsschreiben versendet wird. So wurden in das saarländische Modelprojekt SAMS 18.560 anspruchsberechtigte landsmann ab 50 jahren einbezogen. 6.167 erhielten nein Einladungsschreiben, 6.190 es wurde mit ns Einladung direkt Entnahmematerial für ns Stuhltest mitgeschickt und 6.203 erhielten nur die Einladung <5>. Zwischen den Gruppen mit Einladungsschreiben, dennoch ohne mitgeschickten Stuhltest, und der Kontrollgruppe bestand in späteren Inanspruchnahme mit 15% Teilnahmerate kein Unterschied. Das Einladung mit beigefügtem Entnahmematerial für das Test auf der anderen seite erhöhte das Inanspruchnahme im Vergleich von Kontrollgruppe um herum 65% (Teilnahmerate 25% versus 15%). Innerhalb Vergleich zur Kontrollgruppe nimm es die Inanspruchnahme der Vorsorgekoloskopie insgesamt um 32% innerhalb ns ersten jahres nach schriftlicher Einladung zu (Teilnahmerate 5% versus 4,4%). Voraussichtlich führten die relativ hohen ausgaben für ns Entnahmematerial für das iFOBT sowie ns heterogen verwendeten Testsys­teme an den medizinisch Laboratorien jetzt zu einer vertanen chance zur Optimierung das Früherkennung, sodass sind nicht Entnahmematerial mit dem Einladungsschreiben innerhalb neuen Früherkennungsprogramm verschickt bekomme wird. Für das medizinischen Labore bleibt so nur kommen sie hoffen, dass sie bei ggf. Außerdem steigenden ausgaben für ns Entnahmematerial ohne geeignet Rücksendung und zu fehlender möglich und fehlender Abrechenbarkeit ns iFOBT nicht im vergütungsfreien spatial weiterhin alleine gelassen werden.


Literatur
das könnte sie auch interessieren
ende der Rubrik
*

Prof. Dr. Med. Jan Kramer
FA für Innere Medizin, Hämostaseologe; Ärztlicher leiter & Geschäftsführer, LADR ns Laborverbund Dr. Kramer & Kollegen; Vorstandsmitglied und Sprecher der AG Versorgungsforschung, Akkreditierte Labore an der drogen (ALM) e. V.