Gutes wachs für die haare

Jahrbuch kosmetika 2021 | Autor: Hanh Nguyen/Annette Dohrmann | Kategorie: kosmetik und mode | 10.12.2020


*

Haarwachs und Haargel bringt Frisuren in Form. Wir haben 48 Stylingprodukte getestet. Ns Ergebnis: "Sehr gute" Haargele und Haarwachse gibt es in jeder Preisklasse. 13 artikel fallen allerdings im Test wegen bedenklicher Inhaltsstoffe durch.

Du schaust: Gutes wachs für die haare


Die Bestnote erhalten insgesamt 13 Haargele und Haarwachse im Test. Fast einer Drittel ns überprüften Hairstyling-Produkte fällt im prüfung durch, das meisten davon sind "ungenügend". Besonders ärgerlich: Wir von Schadstoffe zusammen aromatische Mineralölkohlenwasserstoffe und Formaldehyd/-abspalter gefunden. 

Aktualisiert am 10.12.2020 | 41 Prozent ns Männer stylen ihre Haare daily oder in der nähe des jeden Tag. In jungen Männern darunter 30 sind es sogar 54 Prozent. Ns zeigt eine Statista-Umfrage. Auch die Produktnamen der Haarwachse und Haargele bei Verkaufsregalen legen nahe, dass Hairstyling sich bevor allem in den männlichen teil der bevölkerung richtet. Da ist über Adrenalin und Samurai das Rede, by Ultra, Mega und gigantisch stark, by Power, extrem und Maximum. Superlative, ns eher nach Muckibude klingen wie danach, ns Frisur in Form zu bringen. 

Haargel und Haarwachs in dem Test: 13 produkte sind "sehr gut"

ÖKO-TEST interessiert in der regel weniger, zusammen ein Produkt aufgemacht ist, zusammen vielmehr, was drinsteckt. Also haben uns 48 Haarwachse und Haargele eingekauft und ihre Inhaltsstoffe by verschiedenen Laboren analyse lassen.

Das Ergebnis: 13 Haargele und Haarwachse bewertet wir mit Bestnote, darunter bevor allem zertifizierte Naturkosmetik. Reif weitere produkte können uns mit "gut" empfehlen. Zur selben zeit enttäuschen aber auch rund 30 Prozent ns getesteten Haarstyling-Produkte im Gesamturteil. Sie schneiden zu Großteil "ungenügend" ab, ns Produkt ist "mangelhaft".

Bekannte normalerweise Haarkosmetikmarken als LʼOréal, Got2b, Syoss, Swiss-o-Par, Gard, Wella, Nivea hagen John Frieda haben durchweg ein Bad-Hair-Day: Keine ist besser wie "ausreichend".


*

Haargel und Haarwachs innerhalb Test: Insgesamt 14 artikel fallen mit "mangelhaft" oder "ungenügend" weil den Test. (Foto: photo_oles/Shutterstock )

Kritische Stoffe in Hairstyling-Produkten

Die gefunden Problemstoffe im Überblick: Formaldehyd/-abspalter, halogenorganische Verbindungen, Silikone und Paraffine, aromatische Kohlenwasserstoffe (MOAH), künstliche Moschusdüfte, Lilial und Abkömmlinge by Polyethylenglykolen. 

Schlusslichter der Haargele und Haarwachse

Diese Haargele und Haarwachse bewerten wir insgesamt mit "ungenügend". Sie sind die Verlierer ns Tests:

3 Wetter Taft power Styling Gel, 5 von Schwarzkopf & HenkelAmerican Crew creating Cream von Beautyge BrandsAveo Men kreativ Flex Fibre Paste, 4 von Müller DrogeriemarktAveo Styling manufacturing facility Super Klebstoff Haargel, 8 by Müller DrogeriemarktDa Wax Hair Styling Wax von Da DudeGot2b Phenomenal forming Paste von Schwarzkopf & HenkelL"Oréal Men expert Barber society Messy watch Matt-Paste über L"Oréal L"Oréal Studio line Spurenlos FX Styling Gel, 8 by L"OréalSwiss-o-Par Kokos Haarwachs von RufinSyoss max Hold Wax von Schwarzkopf & HenkelThe good British grooming Pomade by The good British GroomingThe Rituals of Samurai Hair matt Shaper von RitualsWella Shockwaves extremist Strong stärke Hold gel Styler, 5 by Coty

Eingesetze Konservierungsmittel sind problematisch

Bei das Problemstoffen geht es zunächst ca problematische Konservierer: ns Produkt Wella Shockwaves extremist Strong energie Hold gel Styler, 5 enthält ein Konservierungsstoff, ns nach und nach Formaldehyd freisetzt. Formaldehyd reizt schon in geringen Mengen ns Schleimhäute und tun können Allergien auslösen.

In vier Produkten kritisch wir umstrittene halogenorganische Verbindungen, an drei daraus sind entsprechende Konservierungsmittel deklariert. Ist anders Haargele und Haarwachse im Test zeigen, dass es durchaus alternativen gibt, ca Kosmetik frischzuhalten.


*

Hairstyling: Wir können insgesamt 13 das Haargele und Haarwachse innerhalb Test mit "sehr gut" empfehlen. (Foto: michelle Aleksa/Shutterstock )

Neun artikel mit Mineralöl belastet 

Ebenso unerwünscht wie bedenkliche Konservierungsmittel zu sein Paraffine und Silikone. Danke schön dieser künstlichen Substanzen lassen sich das Stylingprodukte zwar fein verteilen, allerdings platz sich die Stoffe auch als ein Film von die Schuppenschicht ns Haars, versiegeln es auf diese cannick und lassen sich schlecht auswaschen.

Mineralölbasierte Fette und Wachse zusammen Paraffinum Liquidum, Petrolatum, Vaseline hagen Ceresin haben ein größeres Problem: sie können mit aromatischen Mineralölkohlenwasserstoffen (MOAH) verunreinigt sein. Unter können sich sogar Verbindungen befinden, ns im verdacht stehen, Krebs zu erregen.

Das labor hat an neun Stylingprodukten MOAH nachgewiesen, vor allem in Haarwachsen und Haarpasten. Interessiert sind artikel der marken American Crew, Aveo, da drüben Wax, Got2b, LʼOréal, Swiss-o-Par, Syoss und Rituals.

Mehr sehen: Gut Bezahlte Jobs Für Quereinsteiger,Gute Jobs, Quereinsteiger,Gute Jobs

Bedenkliche Duftstoffe bei Haarwachsen und Haargelen

Viele Haargele und Haarwachse im Test haben ns markanten Duft. Jedoch was der (männlichen) Zielgruppe wahrscheinlich angenehm in die nase steigt, tun können unter Schadstoff-Aspekten anrüchig sein. Zusammen die künstlichen Moschusdüfte, die ns Labor bei drei Hairstylingprodukten im Test unter beweis stellen hat. Sie reichern sich in dem menschlichen Fettgewebe an; einer der Verbindungen zutreffend auch als gewässergefährdend.

Das experiment Haargel by 3 Wetter Taft enthält Lilial, obwohl ns Duftstoff seit längerem im zweifel steht, ns Fortpflanzungsfähigkeit kommen sie beeinträchtigen. Und auch über einen Naturkosmetikprodukt rechts wir dies Mal die Nase rümpfen: das Intelligent nutrients Styling Gel duftet mit Cinnamal, das vergleichsweise häufig Allergien auslöst.


*

Mit Haargel hagen Haarwachs: Über 41 Prozent der Männer stylen deine Haare (fast) täglich. (Foto: Maridav/Shutterstock)

Außerdem unnötig: Mit mehr wie der hälfte aller Testprodukte schmiert einer sich auch Abkömmlinge von Polyethylenglykolen (PEG) in die Haare. Wie Emulgatoren sorgen sie dafür, dass sich eigentlich no mischbare Substanzen als Wasser und Fette bzw. Öle miteinander verbinden. Doch sie können ns (Kopf-)Haut durchlässiger für Fremdstoffe machen.

So unterscheiden wir Haargel, Haarwachs & Co. 

Klebrige Details: als unterscheiden wir verschiedene Hairstyling-Produkte? 

Haargel: ist wasserbasiert und laub sich leicht auswaschen. Es macht ns Haar steif, sodass sich ns Frisur nicht umstylen lässt. Basis sind natürliche hagen synthetische Gelbildner.Pomade: Pomade verleiht kommen sie Haar einen glatten, akkuraten Look, die meiste zeit mit starkem Glanz. Sie ist besonders angebracht für Kamm-Frisuren, das sich umstylen lassen. Klassisch zu sein ölbasierte Pomaden, es gibt aber sogar wasserbasierte Varianten.Clay: Enthält Tonerde (clay = englisch für Lehm/Ton), die meiste zeit Bentonit. Es lässt ns Haar dicker wirken und zeigen ihm Halt, habe nicht es zu beschweren. Ideal für Frisuren mit mehrere Volumen. Clay am besten vor der anwendung zwischen das Handflächen aufwärmen.

Mehr sehen: Dazn: Sport & Fußball Live Stream Ipad Kostenlos E Fußball Live

So reagierten ns Hersteller: Cien-Haargel jetzt mit verbesserter Rezeptur

Diesen Test jawohl wir zuletzt im ÖKO-TEST Jahrbuch für 2021 veröffentlicht. Aktualisierung ns Testergebnisse/Angaben für das Jahrbuch Kosmetik zum 2021 sofern ns Anbieter Produktänderungen mitgeteilt von oder sich durch neuer wissenschaftlicher Erkenntnisse ns Bewertung by Mängeln geändert heu wir neue/zusätzliche Untersuchungen durchgeführt haben.