Gehört der islam zu deutschland pro contra

das ist zur zeit zehn jahre her, dass der damalige bundespräsident Christian Wulff einen Satz sagte, das der unionist noch heute um die Ohren fliegt: „Der Islam gehört kommen sie Deutschland“. Der argument darüber dauert bis heute an, aber was hat er gebracht? Seyran Ates über eine Debatte, ns sich im bezirk dreht.


*

Seyran Ateş arbeitet als Anwältin und Publizistin. Sie ist Gründerin ns liberalen Ibn Rushd-Goethe Moschee an Berlin.

Du schaust: Gehört der islam zu deutschland pro contra


*

Der Satz: „Der Islam gehört zu Deutschland“ sagt sogar nach zehn Jahren gleichzeitig viel und gar nichts aus. Mein Verständnis nach handelt es sich nach zusammen vor um ein politisches Statement wie aus dem ein buch „Politik zum Dummies“. Generisch, voreilig und provokativ. Das war und bleibt ziemlich ambitioniert, das ein europäischer Staatsmann tatsächlich versucht hat, einer dezentralisierte Religion, die ihren ursprung nachweislich nicht an Europa hatte,mit 1,8 milliarden Anhängern, ohne theologische Hierarchien und mit ns knapp 1.400 Jahre alt interpretationsbedürftigen heiligen Buch wie Bezugspunkt, bei einer dafür simplen klug zusammenzufassen.

Ich glaube unserem Bundespräsidenten a.D. Wulff, mit von ich mich mehrfach persönlich entertainment durfte, dass er mit diesem Satz einer positive absicht formulieren wollte, die da oben abzielte, ns soziale Inklusion ns muslimischen Bevölkerung zu fördern und Einwanderungsbemühungen zu unterstützen.

Gut bedeutet das ist noch lange nicht gut

Darüber hinaus morgen ich mir sicher, dass es sogar einer gut gemeinter verankert war, das deutschen Muslimen ns Gefühl ns Zugehörigkeit zu verschaffen und sie gleichzeitig das Wertschätzung ns Bundesrepublik darzubieten. Geldstrafe gemeint ist dennoch noch lange nicht gut, denn Wulff hat unbeabsichtigt gleichzeitig ns Pfahl für einer Schwarz-Weiß-Debatte eingeschlagen, die jetzt schon zehn jahre lang andauert.

Die „Islam-Frage“ gleicht ns politischen Minenfeld. Nicht zuletzt vor Wahlkämpfen lassen sich journalist zur fragen verleiten: „Gehört ns Islam nun kommen sie Deutschland oder nicht?“ wie der heutige Bundesinnenminister horst Seehofer, der in Sachen Islam ganz bestimmt nicht zu meinen favorisierten Politikern gehört, erklärte, er stimme nicht mit der Annahme überein, dass „der Islam zu Deutschland gehöre“, war das Erregung sonstiges groß, und natürlich interessierte wir niemand mehr für das Rest von Satzes: „Aber Muslime begehen es“. Seehofer werden gleich kommen sie Beginn seiner Amtszeit ns Stempel zusammen Islamophober aufgedrückt, und laut grünen Politikern als Jürgen Trittin versucht Seehofer bewusst, ns Bevölkerung zu spalten. Ns Problem bei dieser streit ist leider die streit selbst.

Warum spielt ns Zahl 4,8 Millionen eine Rolle?

Es ziel 4,8 millionen muslimische Deutsche, beziehungsweise Muslime in Deutschland geben, an diejenigen man weil ihrer wachsenden nummer gerecht werden wolle. Dies ist einer sehr edle Einstellung. Doch bereits in dieser Stelle erhalten die diskutieren eine Schräglage. Das genaue Zahl mich und deren Erfassung mehr als kritikwürdig. Man verfügen über das Melderegister herangezogen und alle Menschen aus islamischen Ländern zusammen Muslime erfasst. Kommen sie folgt das nächste Irritation. Warum hängen es von der nummer der Muslime ab, ob Muslime und ihre Religion als Teil eines Landes bewertet werden?

Mit besagter aussage kann man einfach keine streit über das Islam in Deutschland einleiten. Einer erschlägt sie, bevor sie begonnen hat.Die überwältigende Mehrheit ns Muslime leben tagein tagaus rechtstreu, mehr oder verklappt arbeitsam, absolut friedlich und voll unauffällig mitten darunter allen andere hier wohnhaften Menschen. Manche by ihnen ging freitags bei eine Moschee, unterschiedlich nicht. Was wir dennoch nicht leugnen kann ist, dass muslimische Parallelgesellschaften ursprung sind, in denen Probleme existieren und das ende denen außen es kommen sie Problemen kommt. Von Jahren kanzel ich darauf hin. Probleme zu benennen weg nicht, sich gegen eine Religion heu Ethnie kommen sie stellen, sondern sich ernsthaft um herum Lösungen zu bemühen. Hier ein erneuter Versuch der Erläuterung:

Problem 1: Wir kennen das belästigt leider viel kommen sie wenig. Österreich hat nur eben einer Dokumentationsstelle für das politischen Islam ins geflügelt gerufen. Dieser Dokumentationsstelle stand mit Prof. Dr. Mouhanad Khorchide unter sonstiges ein bei Deutschland tätiger wissenschaftler vor. Das geht darum, einen Problembewusstsein kommen sie schaffen, welche Strukturen das politische Islam bei der die gesellschaft entfaltet. Eine ähnliche basis wäre auch hierzulande dringend nötig. Das geht nicht ca „Islam-Bashing“, wie das by den Hardlinern vorgeworfen wird. Das geht darum, sicher Probleme und inakzeptable Verhaltensweisen sichtbar kommen sie machen, zum politisch da oben reagiert werden kann, und ns ist bei einem Rechtsstaat voll legitim.

Problem 2: das ist in luc keine frage mehr, dass ein Tyrann von dem Bosporus namens Erdogan jeden Machtvehikel an Europa, das sich er bietet, gezielt zu seinen Gunsten zu nutzen versucht. Das hilft primär ihm, einmal er ein Faustpfand gegenüber das EU oder deutschland braucht. Ende diesem Blickwinkel gilt als kann ns Kooperation mit der Ditib und ihr Verbänden nur als schlechter Scherz gesehen werden. Natürlich zu sein diese Moscheen „politisch aufgeladen“, zwar nicht jede – aber kommen sie viele. Der Weg ende dieser situation muss über mutigen Politikerinnen und Politikern umstritten werden. Schonungslos und offen. Wenn es nein Ditib-Kooperationen innerhalb Bildungsbereich mehr gibt, rechts wir ns islamischen Religionsunterricht anderntags lösen. Es wird möglich sein.

Mehr sehen: Flughafen Düsseldorf Abflug Air Berlin Terminal, Düsseldorf Airport

Problem 3: die Finanzierung ende dem Ausland. Vor kurzem wurde an Deutschland das von französischen journalisten ins deutsche übersetzte buch „Katar Papers“ ins deutsch übersetzt. Das ist keine Überraschung, das der Golfstaat neben Prestigeprojekten zusammen dem „House of one“ hierzulande sogar zahlreiche Verbände unterstützt. Anzeigen haben diese allesamt, von wenigen Ausnahmen abgesehen, eine ausgesprochene Nähe zu den Muslimbrüdern und das Vision über einem politik Islam. Mich sage es in aller Deutlichkeit – dies Verbände gehören aufgelöst und deine Bildungseinrichtungen geschlossen. Das ist frustrierend zu beobachten, wie eine Moschee nach der ist anders von bekannten Muslimbrüdern aus dem land gestampft ich werde und sich die politische Elite das Zuständigkeits-Kartoffel zuwirft hagen resigniert.

Problem 4: die Bruchstellen das Integration zu sein natürlich ausbildung und Spracherwerb. Krank mich hier nicht vertiefen, aber in jeder Studie zu Thema Integration ist eine aussage unumstritten, das Spracherwerb das Schlüssel zum Integration ist. Das ist auch der Schlüssel kommen sie gesellschaftlichem Diskurs und zur Partizipation.

Political Leadership bei Frankreich – einer Warnung hagen Vorsehung?

Der bis jetzt moderate präsident Emmanuel Macron verfügen über letztlich beschlossen, eine harte offensive gegen ns politischen Islam und die Schaffung über Parallelgesellschaften einzuleiten. Es scheint, wie hätte das plötzlich die drohende gefahr erkannt, die ende einer seit viele zehnzünger angespannten Sicherheitslage und ein fast unkontrollierbaren Situation in vielen Vororten entsprungen ist. An einer Ansprache am 2. Oktoberstellte der französische präsident seinen setup zur bekämpfung des „islamischen Separatismus“ vor und kündigte seine wille an, „den Islam bei Frankreich von ausländischen Einflüssen kommen sie befreien.“

Er sagte, das Land werde einer System beenden, das es Imamen erlaubt, in Übersee wie Marokko, der Türkei heu Algerien ausgebildet kommen sie werden, um danach in Frankreich tätig kommen sie sein und versprach ns Kontrolle von ausländische religiöse Finanzierung by islamischen Einrichtungen in Frankreich zu übernehmen.

Die deutsche Islam-Debatte dreht sich in dem Kreis

„Das Ziel in Frankreich“, genannt Macron, sei es, einer Generation by Imamen und Intellektuellen auszubilden und zu fördern, das einen Islam verteidigen, der voll und ziemlich mit das Werten das Republik vereinbar ist". Auch den illegitimen „Schulen“, die von Radikalen ausführen werden, will das Präsident den Hahn abdrehen. Ab januar 2021 wird das häusliche ausbildung streng begrenzt und das schulische gebildet ab zum 3. Lebensjahr verpflichtend sein, ca den Einfluss auf die Jugend zu unterbinden.

Es bleibt natürlich abzuwarten, ob ns politische Umsetzung dies ambitionierten Ankündigungen erfolgt. Eines muss man Macron jedoch ermöglichen – er hat gezeigt, das er das problem erkannt hat, und er schlägt konkrete Maßnahmen vor. Ob diese Wende still rechtzeitig für frankreich kommt, ist sicherlich eine andere Frage. Festzuhalten ist für deutschland jedenfalls, das wir mit das Islamdebatte, als wir sie bislang durchgeführt haben, einfach nicht weiterkommen.

Mehr sehen: Ford-Werke Köln Schließung 2021, Ford Werke Köln Schließung 2021

Mehr Leadership, verklappt Populismus

Wir müssen lernstandserhebung angemessen, ausreichend und ernsthaft kommen sie differenzieren. Ns mag zwar in einem über Effekthascherei getriebenen täglichen Medienwirbel schwierig sein, noch es ist notwendig. Wenn wir etwas aus Covid-19 haben gelernt haben, ist das doch, das die politik grundsätzlich sogar schwierige und komplexe Probleme lösen kann. Das Thema politischer Islam ist ns ebensolches, daher wünsche mir mir damit „Jubiläum“ der Frage, „Gehört das Islam zu Deutschland, ja heu nein?“ zeigen eines – mutige politik mit als „Leadership“ und weniger Populismus.