Flash Player Wird Ab Dezember 2020 Nicht Mehr Unterstützt

To be able kommen sie use Audiotec Fischer in full range, we recommend activating Javascript an your browser.

Du schaust: Flash player wird ab dezember 2020 nicht mehr unterstützt


*

This webseite uses cookies, which space necessary zum the technical operation des the website und are always set. Various other cookies, which increase ns comfort wie using this website, space used zum direct proclaiming or kommen sie facilitate communication with various other websites und social networks, space only collection with her consent.
These cookies are used to make die shopping experience even more appealing, weil das example weil das the recognition of the visitor.
VersionDescription
4.78aHELIX DSP.3S and HELIX DSP MINI MK2 have been implemented.RTA – The minimales height of the RTA home window has been reduced.RTA – worries with the microphone calibration file und refrence curve document load function have been fixed.HELIX DSP.3S und DSP MINI MK2 – A neu ACO feature called "Advanced Noise Suppression" has been added to ns ADEP.3 class SB compatibility mode zu eliminate potential energie off noises.MATCH ns 5.4DSP – ns maximum adjustable output time hold-up has to be increased zu 20.8 ms per channel.CONDUCTOR – A neu firmware zu sein availabe and will be set up through ns DSP PC-Tool software. The neu software allows zu switch between two digital signal entry (if ns DSP zu sein equipped with optical & coaxial digital inputs) von pushing ns control knob while die digital signal source ist selected in the entry signal selection menu. Bei addition ns setup switch menu now always indicates ns loaded setup correctly also if die sound setup has actually been adjusted through ns DSP PC-Tool while connected to a PC.Several boy text and label adjustments.Several minor pest fixes.Please note: an ACO firmware update is required zum this DSP PC-Tool update and will be started after connecting to the DSP. Make sure zu save every Sound Setups an advance ~ above your difficult disk. Every DSP adjustments and configurations will be reset during ns update process and need zu be reloaded after the update. Die ACO Update kann sein only performed through die on-board USB port of the ACO-based DSP.
4.77aHELIX ns SIX DSP, MATCH ns 5.4DSP und UP 10DSP oase been implementedRTA - the menu bar has to be reworked:The selection des "AutoSet" and "SetEQ" has been seperated. The second menu riegel will adjust its functionalities follow to the selected tuning mode.The second menu bar is now showing die selected channels which wollen be used zum the automatically EQ tuning. In addition it shows the deviation bolzen the measure up curve und the recommendation curve within ns selected frequency range. It so shows die number des measurement iterations if die AutoSet tuning mode is selected.The "Save Graph" taste is now found bei the top right corner und can it is in left-clicked zum a screenshot von the complete RTA window or right-clicked if only ns graph must be saved.RTA - die "RTA Settings" buchseite has been reworked:It zu sein now possible zu load Microphone calibration records through the UI and activate/deactivate die usage des the calibration file.The "AutoSet" tuning mode kann sein be further configured über adjusting the stop conditions (maximum embraced deviation, the number von measurement iterations and measurement time über iteration).The RTA graph configuration got a new adjustment dubbed "color theme" i beg your pardon changes die display des the graph section.The referral curve kann sein now be collection up bei a similar way than normalerweise EQ bands by using computer mouse or keyboard. In addition the last used custom reference curve now stays stored in the DSP PC-Tool.IO - the "Advanced income Manager" has now deshalb been implemented to ns InputEQ section. It it s okay started by right-clicking on an input signal an the InputEQ or pressing the keyboard buttons "i" or "r" after choosing a channel. Die "Advanced income Manager" allows zu import EQ charme including allpass filter from channel input data of any kind of exsisting afpx file (does not need zu be make with the same device type).IO - new output channel names schutz been added i.e. Surround l Full, Surround r Full, front Subwoofer wie (will not be Sub-Remote controlled), front Subwoofer ns (will not be Sub-Remote controlled), etc.DCM / Signal monitoring - an input signal trimming indicator has actually been added zum all gadgets which space equipped v a software-controlled obtain adjustment under die "Main Input" section. A klein wave symbol icon has been included which ist grey when ns input signal condition ist good und turns right into a red square-wave symbol when ns input signal gets clipped. Depending on the hardware generation des the device the accuracy von this duty might vary within a klein range.DCM / Signal administration - A neu function called "Advanced obtain Setup" has actually been added. This function zu sein only available for the new MATCH trost 10DSP bei this release but will be applied into more devices bei near future. Die "Advanced obtain Setup" is a new option beside the "Standard obtain Setup" i beg your pardon allows zu set up the input sensitivity über channel pairs weil das DSPs with a high number von input channels. It so allows to mute all calculation channels weist once kommen sie easily play test tone signals zum configuring ns input signal sensitivity. It so allows zu select individual channel pairs through die "solo" function to check thier intake signal strength and their snipping state. Next to this die "Advanced get Setup" will so be able zu read out jumper location from devices von the recent hardware generation.DCM - ns "Power save Mode" configuration zu sein now mirroring a checkbox weil das each configuration option.Load - die load setup dialog has actually been reworked.Help - A new help symbol has been added to the menu an the top-right corner which möchte actually nur the key-board shortcut map. In future this section wollen contain additional die info about our distinctive functions in the DSP PC-Tool.New keyboard shortcuts schutz been added. A thorough overview kann sein be found in the aid menu or an the DSP PC-Tool launcher. One of the important new keyboard shortcuts is the double press on in F-Key zu select a unique channel while temporarily removed its links to other channels. A single drücken sie on ns same taste will include the verknüpfung again. This keyboard shortcut can deshalb be used in the RTA kommen sie measure individual channels instead von linked groups.Several boy text und label adjustmentsSeveral minor bug fixesPlease note: an ACO firmware update zu sein required weil das this DSP PC-Tool update and will be started after connecting to die DSP. Make sure zu save all Sound Setups an advance on your hard disk. Every DSP adjustments and configurations möchte be reset during die update process und need to be reloaded after ns update. The ACO Update can only performed through ns on-board USB port des the ACO-based DSP.
4.75aThe CONDUCTOR remote control has to be implementedDCM – die CONDUCTOR kann now be selected as a far control zum all ACO-based DSPs. Wie man selecting the neu CONDUCTOR remote manage a neu configuration buchseite will be displayed. A full documentation von all easily accessible adjustments tun können be found an the CONDUCTOR manual on our website. In addition ns CONDUCTOR configuration kann be conserved as in individual document called ".afcc" kommen sie reload ns configuration after a system update or to auslieferung the adjustments indigenous one DSP to another. The CONDUCTORs firmware will always be preserved up-to-date through die DSP PC-Tool software application – no additional update tool is required.DCM – beginning with this DSP PC-Tool ausführung several device specific configurations in the DCM menu like die adjustments bei the ACO function tab will now be stored an the afpx file. After ~ loading this afpx-files a vorbestraft will request if sie would like kommen sie load these added configurations (Remote control and/or ACO features) or if sie would like zu proceed with the default import (only sound tuning information).Several minor text und label adjustmentsSeveral minor bug fixesPlease note: in ACO firmware update ist required for this DSP PC-Tool update und will be began after connecting to ns DSP. Do sure zu save every Sound Setups bei advance ~ above your tough disk. All DSP adjustments and configurations möchte be reset during the update process und need kommen sie be reloaded after the update. The ACO Update can only performed through the on-board USB port of the ACO-based DSP.
4.73bHELIX ns FOUR DSP – ADEP pack Simulation configuration has been optimizedHELIX ns FOUR DSP – Default Input acquire adjustment has been set zu 10 VRMS for Highlevel and 2 VRMS zum Lowlevel signalsHELIX m FOUR DSP – Input obtain adjustment steps oase been extended
4.73aHELIX ns FOUR DSP has actually been implementedMain – wie creating a new sound setup weil das a maker with virtual Channel Processing, a message box will show up which prompts zu choose the desired handling modeIO v VCP-devices - A neu label called has been added behind the benennen of ns output channels zu better show which channels are currently assigned zu be managed through a subwoofer far control. An addition a message kasten will nur up, if a channel zu sein configured together a subwoofer yet due to ns Virtual Channel Routing notfall capable zu be controlled über a subwoofer remote controlDCM – A new function referred to as Bridge-Mode has actually been implemented zu further assist ns user wie bridging amplifier channels des the ns FOUR DSP. Wie activating ns Bridge-Mode for in amplifier channel pair die second channel gets deactivated an all construction screens und all data is immediately linked to ns second channel to ensure the both networks are constantly configured identical.HELIX P six DSP MK2 – the digital snipping detection of the optical output of a HEC BT or HEC AUX in module has actually been deactivated zu optimize the digital signal chain zu connected amplifiers v SPDIF input.Several minor text und label adjustmentsSeveral minor bug fixes
4.72a

ATM – This software ausführung contains the zuerst official release des our proprietary "Automatic Time Measurement" function. Due to the fact that the zuerst beta prüfung version, ns ATM has been continiously improved und enhanced zu ensure that is operability ~ above most of all applications. Ns ATM offers jetzt the auswahl to choose different input sources (e.g. Digital intake or expansion Card input) zum non-VCP devices to enable a measurement v all possible inputs von the DSP. In addition a result seite has been included after die measurement procedure which allows die comparison des the time alignment mediate "before" and "after" die ATM process. Die result seite will also offer thorough guidance und assistance if a measurement failed. Die whole menu has so be updated by several explanations und the ATM function can now be straight started in the Time window

DCM – A new function referred to as "Device Monitor" has actually been added. The device Überwachen is available for all ACO platform enabled products and shows live temperature säule within an adjustable time frame as a graph and min/max values. Weil das some certain DSP amplifiers (needs kommen sie be equipped v a "Regulated power Supply" & the "ACO platform" - currently helical V EIGHT DSP, helix V TWELVE DSP, MATCH ns 5DSP MK2) in input voltage überwacht is deshalb available i beg your pardon allows kommen sie check the stability of the intake voltage especially during operation.

DCM – Remote control functions oase been renamed zum some devices to oase the exact same naming top top all functions through all different DSP products

DCM / Signal management – A bug in the global main signal detection has actually been solved as this funciton could notfall be activated in some cases

RTA – numerous minor issues schutz been fixed

DIRECTOR – bei combination v non-ACO platform allowed products, the sound setup an option window could oase caused bei issue where die sound setup list was not displayed correctly. All concerns reletaed to ns sound setup selection have been fixed

MATCH m 5DSP MK2 – solved a pest where the verknüpfung function von the InputEQ was notfall working correctly bei some cases

General – Arrow crucial control through the keyboard an combination with 0.1 dB steps weil das the EQ resolution has been optimized

Several minor bug fixes

4.70a

New start launcher has been added – the start window jetzt offers a device die info area as well as a new menu gittern which offers access to several frequently used functions. Ns new taste are offering die following functions (from top kommen sie bottom): update connection, options menu (manual ACO Update, manual driver installation, etc.), connection switch (WIFI/USB), Change-Log history, key-board shortcuts map, sound files zum the incorporated measurement systems, website link

Main – advanced Import duty has been implemented to import AFPX und REW files. Die Advanced Import manager offers assorted adjustments and visualizes the importing data. By selecting ns file type you can choose zu import REW (.txt) or DSP PC-Tool tuning documents (.afpx)

Main – die Output level graph has been reworked and now shows ns outgoing level as RMS und Peak hold value. Die light blue gittern will nur the RMS value whereas die dark blue riegel will nur the Peak organize value. The neu Peak hold value will show the highest output level in ~ a 2 2nd time window. This möchte make it much easier kommen sie adjust die gain structure properly as it allows kommen sie get simpler to the maximum unclipped calculation level. An addition ns digit value beside die bar can be toggled betwee RMS and Peak hold value über clicking ~ above the small symbols on ns right an the number display.

Main – ns ACO configuration wollen now deshalb be stored directly when teh SAVE button has to be used. ~ daving the unit can be straight disconnected from energie and in additional stärke cycleis not needed anymore.

ISA – die Input Signal Analyzer gott a new measurement auswahl to measure up low frequency high happen filters from manufacturing facility sound systems bolzen 25 Hz und 200 Hz. The new measurement range tun können be selected via die drop under menu bei the ISA window und is dubbed "Low - 25 Hz zu 200 Hz".

ATM – ns official publicly beta version von "Automatic Time Measurement" has been added. This is a completely neu algorythm und function which allows die user zu fully automatically collection up ns time alignment in a car zum all speaker networks indepentend if these are active or passive speaker systems. The new function kann sein be accessed über pressing "SHIFT" + "t" in any window. Zu use the function benennen ALL inputs und outputs correctly, make certain that a fullrange stereo signal ist routed zu analog input networks "A & B" or bei case des VCP to Virtual networks "Front Left" and "Front Right" und play the ATM prüfen track from die SoundFiles folder. Die microphone needs kommen sie be mounted in a fixed lage at the the centered head position e.g. Mounting die mic to die headrest facing upwords or in a 45° edge to die inner roof. At last make certain that the measurement volume is an the green/good marked area des the microphone level bar und click on the "Start" button. If necessary it is possible zu select/unselect specific channels bei the table von the neu window.

BRAX DSP DiSAC volume regulate – new Gain-Offset options oase been added weil das the BRAX DSPs DiSAC protocol have been added zu allow a higher analog acquire inside the MX4 PRO von adding a gain offset to the analog signal domain. Die option kann sein be found in the BRAX DSP module configuration menu under die "DiSAC Volume Control" drop down menu. Beside the standard option with 0 dB neu options with + 3dB, + 6dB and +9dB are available now. Ns adjustment kann sein be individually configured for each calculation module.

ACO Updater – A neu advanced ACO upgrade program has actually been imposed which improves the update security on slow computers

File direktors – the default load and save brochure has been adjusted to die "User"/Documents directoy

Bugfixes – Loading bei afpx record into a machine which has actually VCP allowed will jetzt display every Input und Output name on every menus correctly.

HELIX V EIGHT DSP MK2 – a bug has been fixed which resulted in all amplified channels zu be reversed in polarity. After updating the software it can be necessary zu check the polarity settings for the heat outputs together these might need kommen sie be readjusted zu match die correct polarity von the amplifier channels.

HELIX V EIGHT DSP MK2 – Line calculation channels i & J we reversed and are now correctly assigned

HELIX V TWELVE DSP – class GD amplifier stärke supply control algorithm has been optimized helge V TWELVE DSP - resolved a bug in the "ACO functions – ADEP.3 configuration"

HELIX DSP.3 – resolved a pest which might cause die InputEQ on intake channel ns to not work properly

MATCH PP 62DSP – Subwoofer output channel names schutz been renamed to properly arbeit with the new ATM function

General – die internal memory slot 2 which gets deactivated in non

ACO assets if a DIRECTOR is connected, gott now appropriately renamed to visualize the reason for the deactivation.

Mehr sehen: Gute Smartphones Bis 200 Euro : Die Besten Handys Für Kleines Geld

General – ADEP.3 construction set von default kommen sie "2 seconds"

4.65aHELIX V TWELVE DSP wurde hinzugefügtMain - Minimale Fenstergröße optimiertMain - einer neue Funktion zu geräteübergreifenden Import von afpx-Dateien wurden hinzugefügt. Dies Funktion aktivierung es, kanalspezifische Einstellungen (EQ, Hochpass, Tiefpass, gain und Kanalname) aus andere afpx-Dateien bei die derzeitige geladene Konfiguration zu importieren. Zu Öffnen ns Import-Funktion kam zuerst das Kanal angewählt werden, oben welchen die scham importiert importieren sollen, und nachher ein Rechtsklick auf den gleich Kanal-Button getragen werden oder ns Tastaturkürzel "i" benutzt werden. Nachher öffnet sich einen neues Fenster, in dem das gewünschten Import-Einstellungen vorgenommen bekomme können.IO - Linkfunktion für Kanäle von ACO-Geräten innerhalb InputEQ hinzugefügt. Es können ist gut Kanalpaare in dem InputEQ verknüpfte werden, um herum diese gleichzeitig kommen sie konfigurierenISA - Messfehler, welche aufgrund eine WIFI CONTROL verbindung mit ns hohen Latenz enstehen konnten, wäre behoben. Außerdem wurde einer zusätzlicher Schutzmechanismus weil das Verbindungen mit hoher Latenz eingebaut.Main - ns Tastaturkürzel zur global Link/Unlink-Funktion wurden zum normale und virtuelle kanäle separiert. Ns bedeutet, dass diese funktion nun getrennt voneinander auf den normal und virtuellen Kanälen genutzt verstehen kann.
4.61aHELIX V EIGHT DSP MK2 wurden hinzugefügtMEC ANALOG in Modul wurde hinzugefügtHELIX DSP ultra - es wurde ein Fehler behoben, druch den ns Input delay nicht anrecht funktioniert hatMAIN - Sound Setup Dateien werden nun sogar geladen, wenn das Dateiendung Großbuchstaben enthältMAIN - einen Fehler in der auswahl der Frequenzgraphen es wurde behobenWIFI regulate - das Aktivierung ns Tone Control ich werde nun rechts gespeichert, wenn man über das WIFI Netzwerk verbunden istACO plattform - ns Update-Funktion ns ACO-Plattform wille nun zeigen noch angezeigt, wenn ns ACO geräte angeschlossen istHELIX manager - ns Verbindungsqualität by den Director an Verbindung mit ACO-Geräten wurden verbessert
4.60aHELIX DSP extremistin wurde hinzugefügtACO kommunikation - ACO Update es wurde verbessert. Zudem ist das nun möglich, alle im DSP gespeicherten SOund Setups während eines Updates an einmal an einem ausgewählten Ordner kommen sie sichern. Diese Funktion kanna uch manuell gestartet werden und lüge sich innerhalb Zahrad-Menü unten rechts im Startbildschrim.ACO plattform - einer neuer signierter und zertifizierter USB treiber wurde von Installer hinzufügen und wird automatische im Installationsprozess mitinstalliert. Ns Treiber funktioniert unter allen windows Version beginnend abdominal Win 7 (32- & 64-Bit) und bietet ultimativ Kompatibilität und SicherheitVCP - Ein vollendet neues konzept namens "Virtual Channel Processing" wurde im DSP PC-Tool implementiert.Das Konzept ausgeweiteter den DSP ca sogenannte "virtuelle Kanäle" welche sich ähnlich verhalten und konfigurieren lassen, wie die bekannten DSP-Ausgangskanäle.Die Kanäle befinden sich sich zwischen den Eingängs- und Ausgangskanälen und dürfen es, nur hochkomplexe Systeme einfacher und noch flexibler kommen sie konfigurieren. Außerdem bietet dieses Konzept zahlreiche neu Funktionen wie unter unterschiedlich "Gruppen EQ, Pegel und Laufzeit", kostenlos routbare "DSP Soundeffekte", eine weitere, separate Lautstärkeregeleung für das hinteren kanäle und vieles mehr.Weitere Erklärungen zu diesem Konzept es gibt sich an der Anleitung ns DSP ULTRAs, dieser DSP PC-Tool Verison und bei unseren ist anders Informationskanälen. Dies neue Funktion sowie weiter Informationen platziert sich innerhalb DCM Menü von DSP ULTRAs.Die Aktivierung dies Funktion bei jedem Sound Setup kann sein nicht Rückgängig machen werden außer es wird ein vollständiger Reset aller Einstellungen by den Reset-Knopf im oberen linken bereich durchgeführt. Diese Funktion ist aktuell nur im DSP ultra verfügbar und wird auch in selektieren, zukünftigen produkt zur verfügung stehen. Weil die hohen Anforderungen in die Rechenleistung des DSPs und Coprozessors wird dies Funktion nicht in bestehende Produktte implementiert werden können.General - das Fenster zur auszusuchen des zu ladenden Sound Setups wurde neu implementiert und verhält sich nun anscheinend intuitiver.General - das ausgewählte Menü-Punkt innerhalb Main-Menü wird ist gut optisch hervorgehobenMain / Outputs - Die auswahl der EQ Filtertyps wurde überarbeitet und erfolgt nun von ein Drop-Down-Menü, um herum eine bessere Übersicht der möglichen Einstellungen zu gewährleisten. Sogar die direkte Eingabe by Zahlen in die Felder es wurde optimiert, um herum alle Zahlenformate und Trennzeichen kommen sie akzeptieren.DCM / PC-Tool configuration - eine neue funktion namens “EQ band AutoSort” wurde implementiert, welche das ermöglicht, alle EQ Bänder nach frequenz kommen sie sortieren. Ausgeschlossen werden hierbei EQ-Band 1,2 und 30, dort diesen Bändern besondere Funktionen zugeordnet sind. Diese Funktion ist außerordentlich hilfreich, einmal viele parametrische Bänder verwenden werden.ISA - das Input Signal Analyzer wurde mehr verbessert und lässt sich nun noch einfacher konfigurieren und benutzen.DSP.3 / PP 86DSP / ns 5DSP - etwas falsche text und Kanalreferenzierungen wurden reparatur (reine Textänderungen)Keyboard Shortcuts - durch der Kompatibilität wurden ns Tastenkürzel für ns Funktion “Link / Unlink All” by “.” (Punkt) in “Shift + .” (Shift + Punkt) und für das Funktion “Enable/Disable verknüpfung Groups” by “,” (Komma) auf “Shift + ,” (Shift + Komma) geändert.Eine vielzahl in kleinen Optimierungen und Verbesserungen das grafischen benutzeroberfläche und ns Backends wurden implementiert.Ein ACO Firmware Update wille für ns Nutzung dies Software erforderlich und automatisch durchgeführt.
4.52aMATCH ns 5DSP MK2 wurden hinzugefügtInput EQ - das "Input Signal Analyzer" wurde vollendet überarbeitet und bietet nun einer neues Bedienkonzept, welches in das ns IO Menüs angelehnt ist. Das Eingangssignale oben der links Seite können nun per Drag&Drop an den Analyzer gezogen werden. Einen Rechtsklick entfernt ns Signale wieder. Zudem kann sein bis kommen sie vier Signale vor dem Analyzer summiert werden, um deren Summensignal zu messen. Hierbei kann, als auch in dem IO Menü, von Doppelklick oben das Signal ns Summierungsverhältnis veränderung werden. Anschließend kann mit hilfe des "Transfer to:"-Buttons das Einstellungen des Signal Analyzers oben beliebige Ausgangskänle transferiert werden, um das gemessene Signal dort weiter kommen sie verarbeiten.Des weiteren kann auch der Messbereich und die anzahl der Messchritte veränderung werden, um herum die Geschwindigkeit ns Analyzers zu erhöhen oder sicher Bereiche genauer kommen sie messen. Das muss jedoch darauf geachtet werden, dass an schmalbandigen Messbereichen sogar die nummer der schritt reduiziert werden muss, ca Messfehler kommen sie vermeiden.Input EQ - der Phasengraph wurde in dem Input Signal Analyser hinzugefügt, um bevor allem gesetzte Allpass-Filter besser kommen sie visualisierenInput EQ - taste zur Umschaltbarkeit das Skalierung des Frequenzgraphen wurde hinzugefügtMain - ns sporadischer Fehler in der Ausgangspegelanzeige es wurde behobenTastatur-Shortcuts für ns Schließen-Dialog wurden hinzugefügtTime device - Scrollbar zur besseren Nutzbarkeit hinzugefügtZahlreiche klein Optimierungen & Bugfixes
4.51aRTA - einer neue funktion wurde hinzugefügt, um temporär bis zu 6 Frequenzgang-Messungen zwischenzuspeichern. Ns aktuelle Messkurve kann oben einen der 6 Speicherplätze gespeichert werden, in dem diese mit einer Rechtsklick angewählt werden. Ns Linksklick oben diese Speicherplätze verstecken die gespeicherte Kurve ns und aus. Die Speicherplätze verstehen nach kommen sie Schließen der Software gelöscht.IO - das Input Signal Analyzer wurde ferner optimiert.ACO upgrade - die ACO update Prozedur wurde außerdem verbessert und zusätzliche Hilfefenster erleichtern das Update.FX - einer neue Funktion ns zukünftigen MATCH m 5DSP MK2 war versehentlich bereit unter dem "Augmented bass Processing" Reiter für andere ACO artikel anwählbar. Dies Option ich werde es haben keine funktion und wurde anderer ausgeblendet.IO - die Eingangssignal-Boxen im IO speisekarte und in dem InputEQ speisekarte skalieren nun anrecht mit ns Fenstergröße. Hinzufügen wurden weil das kleine Bildschirme Scrollbalken hinzugefügt, um sogar Mehrkanal-DSP-Systeme problemlos einstellen zu können.BRAX DSP - Ein- & Ausschaltverzögerung kann sein nun korrekt eingestellt werden.MATCH PP 62DSP / m 5DSP - plug & pat subwoofer Presets für den neuen enhance PP 10E-Q wurden hinzugefügt.MATCH PP 86DSP - einen Fehler innerhalb InputEQ des AUX/MEC Slots wurde behoben.General - ein neuer High-DPI Modus wurde implementiert, ca die darstellung des frei-skalierbaren Benutzer-Interfaces an Bildschirmen mit ns höheren Auflösung wie FullHD (höher wie eine aufgelöst von 1920x1080) weiter zu verbessern. Dies Funktion hat sogar Einfluss in die Schriftgröße und dessen Skalierung (Windows Schriftgrößen-Skalierung).Zahlreiche klein Bugfixes und Verbesserungen.Es wird sind nicht DSP hagen ACO upgrade für dieses DSP PC-Tool upgrade benötigt
4.50aGroßes Update zum BenutzerfreundlichkeitDas deutsche Change-Log folgt bei Kürze:HELIX DSP.3 has been implementedWIFI control has to be implementedDSP PC-Tool communication is now feasible through a WIFI network von connecting the WIFI regulate device kommen sie any DSPWIFI/USB communication tun können be selected in the DSP PC-Tool launcherWIFI CONTROL kann sein be configured together a third remote manage option in the DCM menu zum ACO allowed products. If liked as a remote control ns WIFI manage offers all common remote manage functions des the DIRECTOR together a net application which is hosted straight on ns WIFI regulate module. No internet connection zu sein required.The DSP PC-Tool launcher has actually been reworked. It now offers a better overview about all Audiotec fischer DSP products und some new functions have been added. A new button on ns top right corner has to be added kommen sie refresh the launcher if a link has been lost or if die software has been opened before connecting the DSP. A switch weil das changing the communication method (USB or WIFI) has been added. If WIFI ist selected some further die info about ns network und the WIFI control web application room displayed.ACO Platform upgrade - ns ACO platform got several updates which möchte lead to in automatic ACO Update when launching this new version of the DSP PC-Tool. Please note that all stored data an the DSP will be erased. Die device needs zu be reprogrammed after the update. Make sure that every volumes an your sound system are turn down zu avoid any kind of issues. Ns ACO platform update needs to be made zum BRAX DSP & helical DSP MINI. If a DIRECTOR zu sein connect to those devices die DIRECTOR will need in Update zu version 2.01 together well.General - die gain resolution von the calculation EQ und the channel Output obtain has to be reduced zu 0.1 dB steps zum all devices. This option can be activated an the DCM food selection under ns PC-Tool configuration pageGeneral - a new function referred to as “Time Machine” has been added to ns DSP PC-Tool. This function automatically creates time stamps (back-ups) von your actual tuning every minute. This time stamps will be displayed as a time line below the equalizer on the hauptsächlich page. Von double clicking any des the time rubber stamp you can load a copy von the tuning hinweisen that time. Von doing deswegen the time device gets stopped and the time machine symbol stops rotating. As long as die time machine ist stopped you kann sein switch between all available time stamps. über clicking on the time machine symbol (play symbol) ns time machine möchte restart through the last chosen time stamp. All time stamps i m sorry were bei advance von the liked time stamps will be deleted und the time machine will create neu time stamps. Die time an equipment function kann be enabled in the DCM food selection under the DSP PC-Tool construction tab. Please klasse that all time stamps wollen automatically turned off when ns DSP PC-Tool software ist closed.Main - a new key plank shortcut has been included which allows to link/unlink all easily accessible channels through ns click von one taste by pressing “.”-key (period-key)Main - a new key board shortcut has been added which allows zu temporarily deactivate/activate the link groups über pressing die “,”-key (comma-key).IO - output channel name “Subwoofer L” und “Subwoofer R” will now properly activate the phase control of the corresponding channel.Time - hold-up adjustments while networks are linked bei Delay Groups kann sein now be properly configured by arrow keysRTA - die microphone measuring algorithm has been reworked. Ns frequency response chart von the RTA ist now even much more precisely weist all resolutions.RTA - a new algorithm zum loading microphone calibration data has been implemented which fixes several concerns with the format and with the dünn of numerous cal-files. Die files blieb need kommen sie be added kommen sie the fasst folder of the DPS PC-Tool. Ns calbiration record loaded symbol does actually notfall work an all cases but the data will blieb be loaded correctly.BRAX DSP - Tone control activation issues schutz been fixedBRAX DSP - Signal management weil das BEC1 jetzt shows effectively that input channels feige & F kann be configured as AUX intake 1 instead of using a BEC card on slot 1BRAX DSP - if a new sound setup ist created von using the “new”-button an the ACO setup menu, the FX functions will properly be resettetBRAX DSP - IO food selection - die analog entry signal section (left box) has actually been renamed zu "main" inputHELIX DSP MINI - max. Adjustable time hold-up has to be doubled (from 7.8 ms zu 15.6 ms von channel)MATCH trost 7BMW - Signal administration Priorities bolzen the AUX sources can now be configured properlyMATCH up 7BMW - in issue v the stärke supply regulation of the class HD amplifier concept of the hoch 7BMW might cause in some situations to not achieve its complete output power. This upgrade fixes the problem which wollen ensure that die UP 7BMW möchte always it is in able zu achieve its full output power. Please klasse that it might be feasible that in some cases ns UP 7BMW will have nearly as double as much output energie than before. You re welcome make sure that sie re-adjust her tuning document properly if this is the case.MATCH hoch 7BMW & trost 7DSP - die digital optical output of the MEC modules can now it is in configured properlyMATCH ns 5DSP - bei issue has been addressed were part Input EQ bands could set back other entry EQ bandsMATCH PP 62DSP - Fixed in issue which might block the global Priority function bei the Signal monitoring tabA scaling issue of the GUI has actually been fixed zum several resolutionsA new mechanism has actually been implemented to further avoid any kind of corruptions zu active sound setupsFixed in issue i beg your pardon avoided zu change die language in some regionsSeveral minor an insect fixes and optimizations
4.42bFX speisekarte - ns seltener Fehler bei Verbindung mit von "Augmented bass Processing" es wurde behoben.
4.42aBRAX DSP wurden hinzugefügtDer BRAX DSP besitzt zahlreiche neu Funktionen, die in den unterschiedlich Menüs untergebracht wurden. Unter anderem besitzt der BRAX DSP danach Software-Neuerungen:Input Signal Analyzer - um zu Messen des Frequenzgangs von analogen Eingangssignals. Inbegriffen ist das möglich, wenig Eingangssignale zu Summieren und zu Gewichten. Alle im input EQ vorgenommenen Einstellungen verstehen über ns Input Signal Analyzer gemessen, so dass die Effektivität der korrektur direkt sichtbar wird.Input EQ - das Input EQ wurden kanalgetrennt konstruieren und das ist gut möglich jeden Band zusammen Shelf-, Allpass- hagen parametrisches Filter kommen sie konfigurierenBRAX DSP Hardware Konfigurationsseite - diese Übersichtsseite in dem DCM speisekarte zeigt alle im BRAX DSP verbauten Module samt Seriennummern, modulspezifische Messwerte und bietet die Möglichkeit varied Konfigurationen an den Modulen vorzunehmen.ACO attributes - in dieser DCM Seite kann sein zahlreiche außerdem Hardware-Konfigurationen vorgenommen werdenFX Menü- ns BRAX DSP besitzt alle bisher veröffentlichten proprietären Audiotec fischer DSP Algoritmen, wie RealCenter, StageXpander, Augmented bass Processing, ClarityXpander & co. Zudem besitzt der BRAX DSP einen neues nur Feature names StageEQ, welches das erlaubt, die monauralen und stereophonischen Anteile einer Stereo-Siganls getrennt kommen sie equalizen. Als zu diesem Feature folgt an Kürze.Die maximale Laufzeit pro kanal wurde auf 30 ms erhöhtHELIX DSP MINI - großes Update weil das ACO Firmware und DSP SoftwareDer DSP MINI hat einen großes Software-Update bekommen, durch das der DSP kompatibel mit von DIRECTOR wird. Zudem zu sein Funktionen, als der neue Input Signal Analyzer und ns kanalgetrennte intake EQ implementiert.Achtung! an diesem Update bekomme alle bisherigen Einstellungen innerhalb DSP gelöscht und müssen, zu haben neu eingespielt werden.Generelle Optimierungen und Bugfixes:Allpass Filter kann sein nun bis zu 100 Hz ohne Begrenzung von Q-Faktors genutzt werdenTime - ns Mausrad kann sein nun korrekt dazu genutzt bekomme die Lautzeit-Regler zu verstellenEs wäre zwei buttons neben dem Frequenzgraph in dem Hauptfenster hinzufügen (einer zeigen für High-Res Produkte), mit dessen hilfe man die Skalierung des Graphen im Gain und Frequenzbereich ausgeweiteter kannACO artikel können nun vollautomatisch stammen aus DSP PC-Tool geupdatet werden. Dazu gehört nun sogar die interne CoProzessor-Firmware.zahlreiche klein Optimierungen & Bugfixes
4.31bMATCH trost 7DSP es wurde implementiertZahlreiche kleinere Optimierungen
4.30bHELIX DSP MINI wurde implementiertDie neue ACO CoProzessor plattform wurde implementiert. Diese bietet zahlreiche neue funktionen und eine blick auf die ansicht schnelle Performance. Durch dies wird die verbindung zum DSP als auch ns Speichern, tonnage und Wechseln by Sound Setups sowie das vollständige Updaten des Gerätes wissend vereinfacht und beschleunigt. Zudem besitzen alle ACO-fähigen Geräte einen internen Flash-Speicher zum bis kommen sie 10 Sound Setups, was nun sogar im DSP PC-Tool nahezu verzögerungsfrei umgeschaltet und editiert bekomme können. Ns Weiteren bietet ns Plattform zahlreiche neu Funktionen, welche im neuen "ACO Features" Tab innerhalb DCM speisekarte konfiguriert importieren können.Das FX-Menü, welches zukünftig für alle geräte mit ACO-Plattform zur verfügung steht, es wurde für ns universellen Einsatz ns DSP-Features erweitert, deswegen dass etwas Sound Algorithmen individueller konfiguriert verstehen können.Das Sound Setup speisekarte (Klick auf den Setup Namen) wurde in Kombination mit das ACO-Plattform um herum neue funktion erweitert:Umbenennen - Nennt das aktuell ausgewählte Setup umLaden - Läd ns ausgewählte SetupNew - Erstellt ns neues Sound Setup in dem ausgewählten Speicherbereich mit GrundeinstellungenCopy - Erzeugt einer Kopie des aktuell geladenen Setups in dem ausgewählten SpeicherbereichLöschen - Löscht ns ausgewählten SpeicherbereichMain - einer neue funktion namens "Notes" es wurde implementiert, mit ns sich Notizen damit ausgewählten Sound Setup aufstellung und abspeichern lassen. Diese Notizen werden in der Sound Setup datei (afpx) wie auch im gerät pro Speicherbereich gespeichert. Aufgrund der innen Speicherung im geräte wurde ns Notiz-Funktion vorerst auf 500 zeichen limitiert. Das Funktion ist von das Notiz-Symbol neben dem Sound Setup namen aufrufbar.MATCH nach oben 7BMW - ein problem mit zum optischen eingang wurde behoben. Kommen sie Behebung ns Problems wird ns automatisches Update des DSP Betriebssystems durchgeführt. Bitte speichern sie die DSP Einstellungen vor dem Update an dem computer system ab.Zahlreiche kleine Optimierungen.
4.25bEin fehler im neu Backend es wurde behoben, welcher Probleme in Verbindung mit ns 56-Bit DSP plattform (MATCH m 5DSP, enhance PP 62DSP und helix DSP) verursachen konnte. Uns entschuldigen uns für das Unannehmlichkeiten.
4.25aMATCH nach oben 7BMW wurden implementiertNeuer Hauptmenü-Punkt name FX es wurde implementiert, ca die neuen DSP-Features ns UP 7BMW zu konfigurierenAugmented base ProcessingEnthält ns "Dynamic bass Enhancement" und den "SubXpander". Das Dynamic Bass improvement dient dazu, die Tiefbass-Wiedergabe dynamisch kommen sie optimieren, in dem lautstärkeabhängig ns Tieftonwiedergabe durchdringend und angehoben wird. Je niedriger das Lautstärke eingestellt ist und um so weniger Tieftonanteil in dem Musikmaterial vorhanden ist, ca so mehr greift der Algorythmus ein, um die Wiedergabe deshalb optimal als möglich zu gestalten. Ns SubXpander dient kommen sie subharmonische Töne dem Musiksignal beizumischen, um die Tieftonwiedergabe weiter zu optimierenCenter ProcessingEnthält unsere proprietären "RealCenter" Algorythmus, welcher das monauralen Informationen von linken und rechten Signals hervorhebt und das Centersignal dynamisch berechnet und anderer gibt. Über wird einer unvergleichliche Bühnendarstellung für fahrer und Beifahrer möglich. Das ClarityXpander dient dazu, die Hochtonwiedergabe von Centerlautsprechers statisch hagen dynamisch zu optimieren und deutlich brillianter und klarer wirken kommen sie lassen.Front ProcessingEnthält unseren proprietären "StageXpander" Algorythmus, welche ns Bühnenabbildung der seitlichen Frontlautsprecher optimiert und durch dies eine anscheinend breitere Bühnenabbildung ermöglicht. Das ClarityXpander dient dazu, das Hochtonwiedergabe ns seitlichen Frontlautsprecher statisch kommen sie optimieren und dadurch deutlich brillianter und klarer wirken kommen sie lassen.IO - einer Fehler im Eingangs-EQ wurden behoben, deswegen dass nun alle Bänder von Input EQs wie Shelving EQs genutzt werden könnenZahlreiche kleine Optimierungen bzgl. Das skalierten darstellung der getrennt, persönlich, instanz Fenster sowie ein optimiertes Backend für die Unterstützung zukünftiger neuer DSP Plattformen zu sein implementiert
4.22aRTA - Minimale Fensterhöhe es wurde optimiert, um auch auf klein Monitoren ns RTA-Fenster von dem Equalizer platzieren zu könnenIO - ein Fehler im Optical calculation Routing das P sechs DSP es wurde behoben, deswegen dass nun auch die DSP-Kanäle G & H in den optischen ausgabe einer HEC-Karte geleitet werden könnenDie AutoSet-Funktion von RTA mutet jetzt zusammen geplant jedermann Kanäle die nicht angewählt hagen mit dem angewählten kanal verlinkt automatischEin Problem in Speichern by Sound Setups an den director Speicherplätzen wurden behobenDas Umbenennen über DIRECTOR Sound Setups arbeitet nun ein weiterer richtigZahlreiche verklappt OptimierungenDies ist einer reines Software-Update. In keiner DSP-Plattform kam für dies Update das Firmware automatisch aktualisiert werden.
4.20bErweiterte Sprachunterstützung - Finnish es wurde zur aufführen unterstützter sprache hinzugefügt.DCM - Für das DSP.2, den DSP jeden und den DSP pro MK2 wurde einen neues menü hinzugefügt, über das wir nun die im Signalpfad befindlichen Ausgangslimiter damit Schutz vor digitalem clipping (0 dB-Limiter) deaktivieren lassen. Sofern diese deaktivieren werden, ist es zwingend notwenig darauf zu achten, dass die Ausgangspegelanzeige in allen einstellbaren Lautstärken nicht komplett rot wird, dort es ansonsten zu digitaler Übersteuerung kommen kann, wodur angeschlossene Lautsprecher Schaden nehmen können.Das Regelverhalten das URC-Fernbedienungen wurde überarbeiteten - diese Überarbeitung wird erst nach einem Factory Reset / DSP upgrade aktiv.Bei produkte mit 15-Band EQ auf bestimmten Kanälen wurde ns Fehler behoben, der in Wechseln der Kanäle damit Absturz das Software führer konnte.Ein Fehler am Auswertung von Polaritätbuttons wurden behoben. Das Polarität Überreste nun in allen Kanaltypen richtig eingestellt.Dies ist ns reines Software-Update. In keiner DSP-Plattform müssen für dies Update das Firmware automatisch aktualisiert werden.
4.20a

Großes Update von Benutzerfreundlichkeit

Neues Konfigurationsmenü in dem Startbildschirm, erreichbar von die Zahnräder innerhalb unteren, rechten Bereich.Erweitere Sprachunterstützung - deutsch wurde von Sprachauswahl hinzugefügt.Während von Update-Vorgangs bestehen nun das Möglichkeit die Konfigurationsdateien (afpx-Dateien) das ende dem Gerät zu Laden. Dies ist auch möglich, wenn das Gerät zuvor mit einer alten Software programmiert wurde. Jedermann Speicherplatz can einzeln über die knoten „Save afpx 1" und „Save afpx 2" im Update-Dialog ausgelesen werden.Main - der Hoch- und Tiefpassfilter zeigen nun in Flankensteilheit anstelle von „0dB/Oct." „Off" bzw. „Deaktiviert" an, ca besser kommen sie verdeutlichen, dass das ganze Filter ausgeschaltet ist.Main - das „Self-Define" Filtercharakteristik zeigt ist gut richtigerweise eine Flankensteilheit über „-12 dB/oct." an.Main - ns Frequenzgraph wurde wieder exakt by den 30-Band Equalizer platziert, um herum eine bessere visuelle Zuordnung des Frequenzgraphen kommen sie den angewählten Bändern zu ermöglichen. Leider ist es aufgrund dieser darstellung nicht mehr möglich, das erweiterten Frequenzgang bis 40 kHz unsere High-Res Produkte zu visualisieren. Dies hat jedoch keine technischen Auswirkungen und das können weiterhin parametrische EQ-Bänder bis zu 40 kHz gebraucht werden.DCM - jedermann Einstellung, welche darunter dem Reiter „DSP PC-Tool Konfiguration" getätigt werden, verstehen nun global in dem computer system gespeichert und rechts nicht in jedem Setup erneut konfiguriert werden.DCM - Die darstellung und die Benennung das Signalmanagement-Einstellungen wurde verbesserung und es wurden direkte Verweise kommen sie den zugehörigen Signalrouting-Matrizen hinzugefügt.IO - innerhalb oberen, rechten bereich der Signalrouting-Matrizen verstehen nun die Signalmanagement-Einstellungen angezeigt, um herum diese besser im Blick zu haben. Zudem kann man by dort von das Zahnrad-Symbol direkt zu den Signalmanagement-Einstellungen springen.Es wurden teil Bezeichnungen überarbeitet.Mit zum Tastaturkürzel „r" in dem Main-Bildschirm können nun „Room EQ Wizard", kurz „REW" spezifische Equalizer-Korrekturdaten für ns angewählten kanal geladen werden.Wird ns DSP PC-Tool ausführung 4.20a an Kombination mit dem bei Kürze folgen DIRECTOR update V1.70 verwendet, deswegen wird automatisch der zweite, geräteinterne Speicherplatz deaktiviert, so lange ns DIRECTOR angeschlossen ist. Dies ist notwendig, ca Kompatibilitätsprobleme bei der Speichern und Wechseln über Sound Setups kommen sie beheben. Sobald ns DSP ein weiterer direkt von den geräteinternen USB-Port programmiert wird, wird der zweite Speicherplatz sonstiges aktiviert. Dem Nutzer stehen daher nach dies Update still 21 anstatt der ursprünglichen 22 Speicherplätze von Verfügung. Das zweite Setup wird zukünftig innerhalb DIRECTOR automatisch Übersprungen. Wir bitten um herum Verständnis.Zahlreiche kleine versagen wurden behoben, u.a. Fehler am Konfiguration der DAC-Einstellungen in dem DSP zum MK2, Laufzeiteinstellungsfehler beim HELIX DSP, Signalmanagement-Konfigurationsfehler am PP 62DSP, Abstürze bei der Laden by Sound Setups, Skalierungsfehler in niedrigen Auflösungen, gesenkte Prozessorauslastung, etc.
4.10dDie minimale Fensterhöhe es wurde angepasst, um auch weiterhin Monitore mit einer maximalen vertikalen aufgelöst von 768 Pixeln zu unterstützen.
4.10cHELIX DSP wurde implementiert.MATCH PP 62DSP, PP 82DSP und ns 5DSP zu sein implementiert.Die Fenstergröße wird nun gespeichert und nach dem Öffnen sonstiges hergestellt.Main - neu Kopiermenü („Copy Channel") wurde hinzugefügt. Dieses Menü kann von einen Rechtsklick in einen nicht angewählten Kanal namens werden und dient zu die zahlen des angewählten Kanals auf einen andere Kanal zu übertragen. Enthalten können die kommen sie kopierenden antragszahlen im eingeblendeten Menü gewählt werden. Daten, die unter den angewählten Kanälen no kompatibel sind, können nicht kopiert werden, wie beispielsweise das Kopieren der Phasenlage an einen kanal mit nicht aktivierter Phaseneinstellung.Main - es wurde ein taste zum einfacheren veränderung der Polarität einer Kanals hinzugefügt. Dieser button ist auf allen Kanälen verfügbar, deshalb auch ns mit aktivierter Phaseneinstellung. Ns Polaritätsänderung betroffen das ganze Frequenzspektrum und nicht zusammen die Phaseneinstellung zeigen einen bestimmten Frequenzbereich. Die Möglichkeit das Polarität innerhalb IO Menü im Signalmixer weil das jedes Signal einzeln zu konfigurieren Überreste davon unbetroffen.Main - das Mittenfrequenz ns „Shelf EQs" kann nun sogar direkt by die Tastatur eingegeben oder editiert werden, durch das tun man ns Mittenfrequenz des Shelf EQ in der Einstellbox anklickt. Dies ist auch in den Hoch- und Tiefpassfiltern möglich, ca eine möglichst präzise Einstellung zu gewährleisten.IO - das Eingangssignale beinhalten jetzt sogar den gerätespezifischen Namen von Eingangs. Dies war vorher zeigen über ns Maus-Tooltip ersichtlich.Die EQ-Bänder importieren nun sperren während das Equalizer-Bypass ausgelöst ist, ca ein versehentliches verstellen zu verhindern.DCM - innerhalb Reiter „PC-Tool Configuration" ergibt es derzeit nun das Möglichkeit, das Frequenzgraph im Main-Fenster ca die Darstellung von „EQ-Punkten" kommen sie erweitern. Jedermann EQ-Punkt stellt ein eigenes EQ band dar, die Farbe ns aktiven Punktes symbolisiert, genau wie die Frequenzzahl unter den EQs, den gewählten Modus des EQ Bandes. (Rot = Paragraphischer EQ, Blau = Parametrischer EQ, gelb = Allpass Filter, Grün = Shelf-EQ). Die Punkte können nun auch mit beihilfe der Maus oder eines Touchscreens direkt angewählt und verändert werden. Durch dies wird das angewählte band jedoch automatisch an einen parametrischen EQ gewandelt, ca Limitierungen bei der Einstellung kommen sie vermeiden. Betrachten das Mausrad kann sein zudem das Güte ns angewählten EQs eingestellt werden.Main - neuer Tastatur-Shortcut es wurde hinzugefügt. Über die hauptes D kann nun ns Windows-spezifische Fensterrahmen ausgeblendet werden, um herum die bildschirmfüllende beschreiben weiter kommen sie optimieren.Geräte, welche von 96 kHz Sampling rate verfügen haben nun ns erweiterten Einstellbereich der EQ-Mittenfrequenz bis zu 40.000Hz.Der director wird ist gut automatisch wie Fernbedienung innerhalb DCM menü aktiviert, wenn über diesen wer USB Port ns DSP konfiguriert wird.
4.09aHELIX P sechs DSP MK1 wurden implementiert.MATCH PP 86DSP wurden implementiert.Main – fehler im Einstellumfang des Time Alignment Sliders behoben.Sound Setup Speicherpfad (Save & fill Button) wird nun gespeichert.Der Einstellbereich des Allpass-Filters es wurde erweitert. Allpass-Filter von 500 Hz können nun innerhalb Q-Faktor bis zu 15 eigestellt werden, Filter darunter 500 Hz kann im bereich 2 - 0,5 eingestellt werden. Das maximale Q-Faktor wird ferner reduziert, je niedriger ns gewählte Frequenz liegt, bis kommen sie einem maximum über 1.Verlinkte Kanäle, welche ns gleiche Phaseneinstellumfang besitzen (11,25° Schritte, 180° Schritte, etc.), werden nun auch an Bezug in die bühne simultan eingestellt.Main - die Graph kasten wurde wieterhin optimiert, um herum eine bessere Darstellung zu ermöglichen.Die Beschriftung ns Graphen wurden farblich angepasst.
4.06aHELIX P six DSP MK2 - fehler im Dynamic Headroom Management fest und Analog Input delay behoben.HELIX V EIGHT DSP - versagen im Analog Input hold-up behoben.HELIX DSP pro - fehler im Analog Input delay behoben.
4.05aHELIX DSP jeden MK2 wurde implementiert.Unterstützung zum folgende gerät wurde freigeschaltet: helical DSP PRO, PSIXDSPMK2, VEIGHT DSP.Bypass button (neben EQ) behinderte nun nur noch den EQ und nicht mehr das Time Alignment.DCM – Ein- und Ausschaltverzögerung wurden für ns DSP.2 und ns DSP pro MK2 hinzugefügt.Graph fenster wurde durch der Skalierbarkeit optimiert.HELIX DSP pro MK2 – die Asahi Kasei Microdevices Sound Filter Optionen des DA-Wandlers nun einstellbar.Zahlreiche weniger Verbesserungen im bereich Benutzerfreundlichkeit und Skalierbarkeit.

Mehr sehen: Kann Ich Gelöschte Bilder Wiederherstellen Samsung Galaxy J5

Hinweis: die Unterstützung weiterer geräte wird an Kürze folgen. Jedes gerät muss sukzessive Implementiert und experiment werden, deshalb dass die Geräte nach und nach unterstützung werden. Sobald alle 64 Bit gerät implementiert zu sein erfolgt das Implementierung das 56Bit DSP Plattform.