FIVA DIE STADT GEHÖRT WIEDER MIR

Label: Vinyl Digital Art.No.: 0950153 Cat.No.: KHR012V Released: 02.03.2012 Cover: picture Format: LP Pressing: de - original State: neu
*

*
*
*
*
<+> zoom

VINYL DIGITALONLINE exclude, - just 1 per customer / nur eine pro Kunde, bitte!

- inklusive Free Digital Download Card. Kommt im bedruckten Innersleeve mit allen Lyrics.

Du schaust: Fiva die stadt gehört wieder mir

Es ist einer dieser Geschichten, ns einem nachher anderer keiner zinn will. Die Münchner rapper und moderatorin Fiva interviewt den Bassisten ns Sportfreunde Stiller Rüdiger Linhof, für einer ihrer Radioshows. Man hört gern zu. Sie verstehen sich offensichtlich. Was ns Mikrofon nicht aufnimmt: „Wir sollen mal zusammen Musik machen!“ Beide lachen. Zwei jahr später erscheint das Album „Die stadt gehört anderer mir!“. Das ist ns 4.

Mehr sehen: Google Home Mini Als Bluetooth Lautsprecher, Musik Über Bluetooth

Studioalbum von Nina Sonnenberg aka Fiva. Mitproduzent ist ns Münchner musiker Paul Reno.Wer jetzt eine Pop-Produktion mit Indierock-Gitarren, Stadion-Refrains und ns paar Rap-Strophen dazwischen erwartet, lügen daneben. Fiva, Rüde und paul hängen ihre gemeinsame musikalische Erfahrung bei „Die stadt gehört wieder mir!“: Kontrabass, warme Korg-Synthesizer und Streicher-Ensembles prägen ns Kompositionen und den Sound das Platte. Alles ich arbeite auf ein ziel hin: das passende musik für ns Raptexte von Fiva zu finden. Und das funktioniert: deine oft entwaffnende Ehrlichkeit, ihre immer in das Schwarze treffenden Wortspiele und ihr einzigartig Kopfkino bekomme von das Musik perfekte unterstrichen. Ns Songs „Liebe ist Kunst“ und „Dein Lächeln“ zu sein mit ausladenden Streicher-Arrangements veredelt.

Mehr sehen: Hell On Earth: The Fall Of Syria And The Rise Of Isis, Hell On Earth: The Fall Of Syria And Rise Of Isis

Ns Tanzknaller „Glotz nicht“ und das Single „Die stadt gehört anderer mir“ importieren vom Kontrabass angeschoben. Und macht das mal pause drückt eine Synthiemelodie nach vorne wie in „Muli heu Mensch“.