FISCHER E-BIKE TESTBERICHT

Der Velospeeder ist ein Reibradmotor, mit dem du dein Fahrrad leicht an ein E-Bike verwandeln kannst. Warum dies außergewöhnliche technologie sich no hinter populäreren Antriebsarten verstecken muss, erklären uns dir in diesem Test.

Du schaust: Fischer e-bike testbericht


Wir zu sein jedoch nicht zeigen nach Köln gefahren, um den Antrieb ein paar Härtetests kommen sie unterziehen – wir von sogar ns kleines video erstellt, in dem wir ns Velospeeder vorstellen. Dieses findest du am Ende ns Beitrags.

Der Velospeeder – einen etwas wieder Antrieb

Der E-Bike Markt überschlägt wir mit Neuigkeiten und Entwicklungen. Mittlerweile gebracht Motorenhersteller beinahe jährlich neu Updates ihrer Antriebe und Systemlösungen an den Markt. Während sich ns Mittelmotor dabei als beliebte Standardlösung etabliert hat, gegangen manche hersteller neue Wege.


Dass neue Ideen nicht immer das ende weltbekannten Innovationsschmieden kommen müssen, zeigt an uns ns Kölner Duo Velogical mit zum Velospeeder. Einer Reibringmotor, der wie ein Dynamo an der Radfelge angedrückt wird, klingt für viel ein wenig merkwürdig. Auch wir zu sein uns vor dem prüfen noch no ganz innerhalb Klaren darüber, wie effizient ns Gerät tatsächlich arbeit kann.


Auch interessant



Dieser Mittelmotor bringt 160 Newtonmeter: neuer Bafang-Nachrüstsatz puts Maßstäbe
Bafang M325 und M625 zu sein Nachrüstsätze für E-Bikes und passen bei herkömmliche Tretlager. Leider sind sie für deutschland ein wenig kommen sie stark.
zum Beitrag

Eines vorweg: „Positiv überrascht“, sind die Worte, die in unserem Testtag in Köln wohl in häufigsten bitte sind.


Velogical – verstehen und rheinländischer Charme

Velogical finden sich irgendwo inmitten genialem Erfindergeist und kleiner Hinterhofwerkstatt wieder. Das Umgangston ist gelockert und ns Prinzip von Velospeeders ist schnell erklärt: „Das System funktioniert eben.“ so zumindest beschreibt A. Ogando, einen der beiden Köpfe hinter Velogical, ns Motor. Irgendwie scheint alle selbstverständlich, zweifel gibt das keine.

Mehr sehen: Gab Es Zu Zeiten Der Dinosaurier Menschen, Ein Ausflug In Die Geschichte Unserer Erde

Laut Ogando wurde ns Motor daher auch mit kommen sie Bundespreis Ecodesign für es ist in nachhaltiges und zukunftsweisendes design ausgezeichnet. Das System vielleicht durchdacht, basiert an Wissenschaft und ist wie Nachrüstlösung origineller zusammen das, was es bis jetzt gab. „Et es wie et es“, artikel eins des Kölschen Grundgesetz.

Bohrt man dann etwas nach, folgen Begriffe wie „bürstenloser Außenläufer“, „dynamische Autoregulation ns Anpressdrucks“ und kleine Beispielrechnungen zu technischen Daten. Man verstehe Handwerk hier, aber eigentlich komme es ja darauf an, dass es funktioniert. So nehmen uns zwei Testbikes und radeln los.



Kompakt, leicht und kräftig

Das erste, was in Blick an das system auffällt, ist tatsächlich: Nichts. Der Motor – oder besser „die Motoren“ – nein unsichtbar, dennoch unauffälliger als die die meisten herkömmlichen Mittelmotoren. Schließlich sitzen sie dort, woher keiner sie erwartet. Linke seite und rechts an der Felgenflanke erscheinen die Filmdöschen-großen Aluminiumgehäuse oben den erste Blick als ein herkömmlicher Dynamo.

*

Auf ebener Fahrbahn gibt das nichts zu bemängeln. Ns Custom-Sinus Controller steuert ns Antrieb ns Bikes ohne Ausfälle und wir lassen uns gemütlich den Rhein entlang schieben. Etwas privatgelände Kraft zu sein noch nötig, noch wir fühlen uns in keinem fall vom motor alleine gelassen. Alles läuft, als es in E-Bike lauf sollte.

Erst bei der Berg oder an steil ansteigenden Straßen gibt einen E-Bike motor seine wahre macht preis. In dem Fall von Velospeeders ist ns Ergebnis durchwachsen. Fährst sie mit einiger Geschwindigkeit oben eine Steigung zu, kommst du an der primeval problemlos hinauf. Der Motor lässt dich auch hier nicht im Stich. Bleibe du jedoch in Berg stand und musst ein weiterer neu anfahren, hast du einer Problem.

*
*
*
*

Wenn sie selbst erfahrener Schrauber oder erfahren Schrauberin mit meinung für’s einzelheiten bist, kannst sie dich auch selbst mit ein Universalkit bei die angestellt machen.

Mehr sehen: Iphone: Fotos Vom Iphone Auf Ipad Übertragen, Security Check


Der Velospeeder ist damit ein Nachrüstsystem für alle, ns sich no mit mehrfach zusätzlichem Gewicht herumschlagen wollen. Sie solltest allerdings auch sind nicht Problem zum haben, dass diese Lösung optisch nicht hundertprozentig werksmäßig erscheint. Dafür läuft sie sauber und effizient – überraschend geldstrafe eben.